Wie man nicht unterstützte ERC-20-Tokens, die an Valora gesendet wurden, wiederherstellt

In diesem Leitfaden werden Schritte beschrieben, mit denen du nicht unterstützte ERC-20-Token wiederherstellen kannst, wenn du sie versehentlich in dein Valora-Wallet übertragen hast.

Anforderungen

Bevor du beginnst, musst du Folgendes haben:

  • Deine Valora Recovery Phrase (englische Version).
    Wenn deine Recovery Phrase nicht auf Englisch ist, brauchst du deinen privaten Schlüssel (diesen kannst du über eine Geldbörse wie Celo Terminalerhalten).
  • Ein selbstverwaltender Wallet-Manager*, der es dir ermöglicht, deinen HD-Ableitungspfad während des Wallet-Recovery-Prozesses zu wählen.

Wenn deine Valora-Wallet eine englische Wiederherstellungsphrase mit 12 Wörtern hat, kannst du sie auch einfach auf einer Ethereum-Wallet wie Metamask oder Enkryptwiederherstellen, anstatt einen Wallet-Manager zu verwenden. Danach fügst du das entsprechende Netzwerk und die Token-Vertragsadresse hinzu, um auf dein Geld zuzugreifen.

Die Verwendung einer Wiederherstellungsphrase oder eines privaten Schlüssels birgt Risiken. Bitte informiere dich über diese Risiken bevor du loslegst. Bitte gib deine Wiederherstellungsphrase oder deinen privaten Schlüssel nicht an andere weiter.

Anweisungen

  1. Stelle auf der von dir gewählten Wallet deine Wallet-Adresse wieder her, indem du deine Valora Recovery Phrase und den Ableitungspfad von Celo verwendest: m/44'/52752'/0'/0.
    Wenn du eine nicht-englische Recovery Phrase hast, verwende deinen privaten Schlüssel anstelle deiner Recovery Phrase.
  2. Überprüfe nach der Wiederherstellung, ob die Wallet-Adresse mit deiner Valora Wallet Addressübereinstimmt.
  3. Überprüfe das Netzwerk, von dem aus deine Gelder gesendet wurden, und wähle dann dieses Netzwerk und dein Asset aus, um sie anzuzeigen. Wenn du sie nicht siehst, musst du dein Asset eventuell manuell importieren.
  4. Sobald du Zugang zu deinem Vermögen erhalten hast, kannst du es an deine ursprüngliche Adresse zurückschicken

Als Beispiele haben wir Schritte für:

  • MyEtherWallet (ein Wallet-Manager)* mit einer englischen Recovery Phrase mit 24 Wörtern und
  • Enkrypt (eine Multichain-Brieftasche)* mit einer englischen Recovery Phrase mit 12 Wörtern

MyEtherWallet

  1. Gehe auf MEW's Zugriff auf mein Portemonnaie Seite.
  2. Scrolle zum Ende der Seite und klicke auf Software > Mnemonic Phrase
  3. Wechsle zu einer Eselsbrücke mit 24 Wörtern und gib die Wörter aus deiner Recovery Phrase ein. Klicke dann auf Weiter
  4. Ändere den HD-Ableitungspfad über das Dropdown-Menü oben rechts. Der Standardwert ist Ethereum M/44'/60'/0'/0. Klicke darauf und scrolle bis zum Ende. Klicke auf Pfad hinzufügen.
  5. Beschrifte deinen Alias mit "Celo", damit du ihn leicht finden kannst. Gib deinen Pfad als "m/44'/52752'/0'/0" ein. Klicke auf Pfad hinzufügen.
  6. Gehe zurück zu deinem Ableitungspfad-Dropdown und wähle Celo (m/44'/52752'/0'/0). Du solltest sehen, dass sich die Adressen ändern. Wähle die Adresse aus, die mit deiner Valora Wallet Adresse übereinstimmt (normalerweise ist es die erste).
  7. Akzeptiere die Bedingungen
  8. Klicke auf Zugang zu meiner Brieftasche
  9. Jetzt kannst du deinen Token an deine ursprüngliche Adresse zurückschicken:
    1. Klicke auf Transaktion senden
    2. Fülle die Felder Art, Betrag, und An Adresseaus.
    3. Vergewissere dich, dass die Angaben korrekt sind und du über genügend Guthaben verfügst, um etwaige Gebühren zu decken.
    4. Klicke auf Transaktion senden.

Enkrypt

  1. Installiere die Enkrypt Chrome-Erweiterung.
  2. Klicke auf Vorhandene Brieftasche wiederherstellen > Benutzer-Wiederherstellungsphrase.
  3. Gib deinen englischen Valora-Genesungssatz mit 12 Wörtern ein.
  4. Erstelle und bestätige dein Passwort.
  5. Klicke auf Fertigstellen. Die Registerkarte "Erweiterung" wird geschlossen.
  6. Gehe zu deinen Chrome-Erweiterungen und klicke auf Enkrypt. Gib dein Passwort ein und klicke auf Freischalten.
  7. Klicke auf Netzwerk verwaltens in der linken unteren Ecke. Suche oder scrolle nach unten, bis du das Netzwerk siehst, von dem du dein Geld geschickt hast. Aktiviere sie.
  8. Du solltest jetzt in der Lage sein, auf dein Geld zuzugreifen und es an deine ursprüngliche Adresse zurückzuschicken.

Haftungsausschluss: Ungeachtet der obigen Ausführungen unterstützt Valora Inc. keine anderen Wallets oder Wallet-Manager. Außerdem stellen die vorgestellten Optionen keine vollständige Liste von Wallets oder Wallet-Managern dar und alle Nutzer werden aufgefordert, sich selbst zu informieren, bevor sie sich für eins entscheiden. Valora Inc. ist nicht für den Verlust von falsch verwaltetem Guthaben verantwortlich. Weitere Informationen findest du unter Valoras Nutzungsbedingungen.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
12 von 14 fanden dies hilfreich